Biografie

Siegfried Köhler

Der deutsche Dirigent. Prof., er wurde 1964 Generalmusikdirektor in Saarbrücken, 1974 des Staatstheaters Wiesbaden, heute Ehrenmitglied; 1988 Chefdirigent der Königlichen Oper Stockholm, 1990 interimistischer Generalmusikdirektor in Dortmund und ab 1996 ständiger Gastdirigent an der Stockholmer und Göteborger Oper. Musikwerke: "Alles Capriolen" (Operette, 1953), "Sabine sei sittsam" (Musical, 1967), "Ladies and Gentlemen" (Musik-Kom., 1970), u. a. Auszeichnungen u. a.: 1973 Professoren-Titel der Musikhochschule des Saarlandes, 1978 Bundesverdienstkreuz am Bande, Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1992 Ernennung zum Königlichen Hofkapellmeister durch den schwedischen König.

NameSiegfried Köhler

Geboren am30.07.1923

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortFreiburg