Biografie

Sabine Sinjen

Die deutsche Schauspielerin. Sie debütierte in dem kritischen Jugendfilm "Die Frühreifen" (1957). Für ihre Rolle in dem Film "Es" erhielt sie 1966 das Filmband in Gold (beste Hauptdarstellerin) und ein Jahr später für die Hauptrolle in "Ein Duft von Blumen" die Goldene Kamera. Weitere Rollen u. a.: "Mädchen in Uniform", "Schmutziger Engel", "Das Glas Wasser", "Wir - Zwei"; Theaterstücke: "Frühlingserwachen", "Undine", "Onkel Wanja"; Fernsehfilme: "Alle unsere Tiere", "Tatort", "Abschiedsvorstellung". 1971 wurde sie mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet und 1992 mit dem Verdienstorden des Landes Berlin.

NameSabine Sinjen

Geboren am18.08.1942

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortItzehoe/Holstein

Verstorben am18.05.1995

TodesortBerlin