Biografie

Russell Alan Hulse

Der US-amerikanische Astrophysiker entdeckte zusammen mit seinem Kollegen und Doktorvater Joseph Hooton Taylor im Jahr 1974 den ersten Pulsar in einem Doppelsternsystem (PSR 1913+16), an dem sich Vorhersagen der allgemeinen Relativitätstheorie bestätigen lassen und neue Möglichkeiten zur Erforschung der Gravitation ergeben. Dafür erhielten beide Wissenschaftler 1993 den Nobelpreis für Physik. Russell Alan Hulse lehrt seit dem Jahr 1984 als Professor in Princeton sowie als Gastdozent an der University of Texas at Dallas.

NameRussell Alan Hulse

Geboren am28.11.1950

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortNew York