Biografie

Rupert Sheldrake

Der britische Biochemiker. Autor. Er studierte Naturwissenschaften an der Universität von Cambridge und Philosophie an der Harvard University. Promovierte in Biochemie in Cambridge, wo er danach als Direktor für Biochemie und Zellbiologie am Clare College tätig war. Autor von Büchern über außersinnliche Wahrnehmungen. Werke u. a.: "Das schöpferische Universum" (1983), "Das Gedächtnis der Natur" (1990), "Sieben Experimente, die die Welt verändern könnten" (1994), "Der siebte Sinn der Tiere" (1999).

NameRupert Sheldrake

Geboren am28.06.1942

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortNewark-on-Trent