Biografie

Rosemarie Ackermann

Die deutsche Leichtathletin übersprang als erste Frau der Welt die 2 m-Marke im Hochsprung und zählt mit ihren insgesamt sieben Weltmeistertiteln zu den erfolgreichsten Sportlerinnen Deutschlands. Sie holte sich im Jahr 1974 den Titel der Weltrekordlerin in dieser Disziplin und verbesserte damit die Marke auf 1,95 m. Zwei Jahre darauf übersprang Rosemarie Ackermann dann die Rekordmarke von 1,96 m. Die Sportlerin aus der ehemaligen DDR wurde im Jahr 1976 mit einer Höhe von 1,93 m Olympiasiegerin im Hochsprung. Zwei Jahre später knackte die Cottbuserin die 1,95 m-Marke und wurde damit Europameisterin.

NameRosemarie Ackermann

Geboren am04.04.1952

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortLohsa