Biografie

Rolf-Dieter Krause

Der deutsche Fernsehjournalist. Leiter und Fernsehchef des ARD-Studios Brüssel seit 2001. 2000 bis 2001 war er Programmchef des WDR Fernsehens, ab 1995 Fernsehkorrespondent und stellvertretender Leiter des ARD-Studios Brüssel und Moderator des Berichts aus Bonn, 1990 bis 1995 Auslandskorrespondent für Europapolitik, NATO und die Beneluxländer im ARD-Fernsehstudio Brüssel, 1979 bis 1985 Mitglied des Deutschen Presserats. Er veröffentlichte u. a. "Europa auf der Kippe - 14 Argumente gegen den Vertrag von Maastricht" (1992). 1978 erhielt er den Wächterpreis der Deutschen Tagespresse, 2007 die Medaille Pro pace et unitate Belgiens.

NameRolf-Dieter Krause

Geboren am22.02.1951

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortLüneburg