Biografie

Rihanna

Die barbadische Pop-Sängerin feierte 2005 mit ihrer Debüt-Single "Pon de Replay", aus dem folgenden Album "Music of the Sun", ihren internationalen Durchbruch und avancierte mit Einflüssen von R&B-, Hip-Hop, Dance und Soca zu einer der populärsten Interpretinnen des jungen Jahrtausend. Neben ihrer Musik machte Rihanna vor allem Schlagzeilen durch ihre Beziehung zu dem R'n'B-Sänger Chris Brown sowie durch ihre aufreizenden Bühnen-Outfits. Bislang verkaufte sie weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger und gewann acht Grammy Awards. Zu ihren weiteren Alben zählen "A Girl like Me" (2006), "Good Girl Gone Bad" (2007), "Rated R" (2009), "Loud" (2010), "Talk That Talk" (2011) und "Unapologetic" (2012).

NameRobyn Rihanna Fenty

AliasRihanna

Geboren am20.02.1988

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortSaint Michael (BDS).