Biografie

Roberto Heras Hernández

Der spanische Radrennfahrer. 1996 bis 2007 Profi. Größte Siege u. a.: 1999 Dritter der Vuelta a España, 2000, 2003, 2004 und 2005 Sieger; 2000 Fünfter der Tour de France und 2002 Sieger der Volta Ciclista a Catalunya. Der Vuelta-Sieg 2005 wurde ihm wegen Dopings aberkannt und nachträglich dem Russen Denis Menschow zugesprochen, er wurde für zwei Jahre gesperrt. Im Dezember 2007 beendete er seine aktive Karriere.

NameRoberto Heras Hernández

Geboren am21.02.1974

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortBéjar