Biografie

Richard Long

Der britische Künstler. Bildhauer. Vertreter der Land Art. Seine "Landschaftserkundungen" werden festgehalten in Diagrammen, Fotos, u.ä. Schuf Monumente auf unbehauenen Steinen, die an vorzeitliche Kultstätten erinnern sollen. Zahlreiche Ausstellungen, u.a. 1986 im Solomon R. Guggenheim Museum, New York, 1990 in der Tate Galery London, 2000 Guggenheim Bilbao, 2003 Museum Kunst-Palast Düsseldorf, 2004 Royal Academy of Arts London, 2007 Scottish National Gallery of Modern Art Edinburgh. Auszeichnungen u.a.: 1989 Turner-Preis, 1990 Chevalier, Ordre des Arts et des Lettres, 1995 Wilhelm Lehmbruck-Preis.

NameRichard Long

Geboren am02.06.1945

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBristol