Biografie

Richard David Precht

Der deutsche Schriftsteller. Philosoph und Publizist. Er promovierte 1994 an der Universität Köln und arbeitet seitdem für nahezu alle großen deutschen Zeitungen und Sendeanstalten, war Fellow bei der "Chicago Tribune". Sein Sachbuch "Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?" (2007), eine Einführung in die Philosophie mit Ergebnissen aus Hirnforschung, Psychologie und anderen Wissenschaften verknüpft, wurde ein Bestseller. Weitere Werke u. a.: "Das Schiff im Noor" (1999, zus. mit seinem Bruder Georg Jonathan), "Lenin kam nur bis Lüdenscheid" (2005, autobiogr., 2007 verfilmt). In seinem neuen Buch "Liebe - ein unordentliches Gefühl" (2009) behandelt er die größte aller Emotionen. 2000 erhielt er den Publizistikpreis für Biomedizin.

NameRichard David Precht

Geboren am08.12.1964

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortSolingen