Biografie

Regina Ziegler

Die deutsche Filmproduzentin. Sie gehört mit über 250 Produktionen zu den erfolgreichsten Filmproduzenten Europas. Produzierte u. a. für das Fernsehen Features, Shows, Mehrteiler ("Die große Flatter") und Theaterverfilmungen ("Die Familie Schroffenstein"). Für das Kino produzierte sie u. a. den Thriller "Solo für Klarinette", "Ein Jahr der ruhenden Sonne" (1984, Goldener Löwe von Venedig), "Der flämische Meister" (Oscar-Nominierung), "Novembertage" (1990, Adolf-Grimme-Preis in Gold). Weitere Filme u. a.: "Lieben und töten" (2004-06), "Drei Schwestern - Made in Germany" (2005), "Sie ist meine Mutter" (2006) und weitere Auszeichnungen u. a.: 1997 Obelisk für ihr Lebenswerk auf dem Festival in Denver, 1999 Adolf-Grimme-Preis und American Cinema Foundation Award, 2000 Golden Dolphin, 2001 Verdienstorden des Landes Berlin, 2003 Berliner Bär.

NameRegina Ziegler

Geboren am08.03.1944

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortQuedlinburg