Biografie

Raúl Ruiz

Der chilenische Filmregisseur. Chilenisch-französischer Filmregisseur. Er drehte über 100 Filme. Sein bekanntestes Werk ist die Künstlerbiografie "Klimt" (2006) mit John Malkovich und Veronica Ferres. 1969 erhielt er für "Tres tristes tigres" den Goldenen Leoparden beim Filmfestival in Locarno und 2010 den Prix Louis-Delluc für seinen Film "Geheimnisse von Lissabon" über die Aristokratie im alten Portugal. Seinen letzten Film, "La noche de enfrente", drehte er noch im Frühling 2011.

NameRaúl Ruiz

Geboren am25.07.1941

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortPuerto Montt

Verstorben am19.08.2011

TodesortParis