Biografie

Rafael Puyana

Der kolumbanische Cembalist. Er studierte 1951 bis 1959 Cembalo bei Wanda Landowska. In Paris studierte er Komposition bei Nadia Boulanger. Gastspiele führten ihn rund um die Welt. Er musizierte mit Yehudi Menuhin, Leopold Stokowski und Andrés Segovia. 1960 wurde er kolumbianischer Kulturattaché bei der UNESCO in Paris. Auch erfolgreicher Pädagoge, u. a. bei den Sommerkursen Música in Santiago de Compostela. Auszeichnungen u. a.: Grand Prix du Disque, Deutscher Schallplattenpreis.

NameRafael Puyana

Geboren am14.10.1931

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortBogotá