Biografie

Philipp Moog

Der deutsche Schauspieler. Synchronsprecher, Drehbuchautor und Schriftsteller. Joseph Vilsmaier entdeckte ihn und gab ihm eine Rolle in seinem Film "Herbstmilch" (1988). Es folgten Filme wie "The Little Drummer Girl" (1991), "Der große Lacher" (1997), "U-571" (1999); im Fernsehen u. a. in den Krimiserien "Die Männer vom K 3", "Tatort", "Sperling", "Unter Verdacht"; "Menschenjagd" (1998), "Der Nebelmörder - Schatten über der Stadt" (1999), "Vera Brühne" (2000), "Marias letzte Reise" (2005). 2008 veröffentlichte er seinen ersten Roman "Lebenslänglich".

NamePhilipp Moog

Geboren am29.08.1961

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortMünchen