Biografie

Peter Henisch

Der österreichische Schriftsteller. Schreibt Prosa, Gedichte und Lieder, u. a.: "Die kleine Figur meines Vaters" (1975, Neuaufl. 1987), "Der Mai ist vorbei" (1978), "Steins Paranoia" (1988), "Morrisons Versteck" (1991), "Vom Wunsch, Indianer zu werden" (1994), "Kommt eh der Komet" (1995), "Schwarzer Peter" (2000), "Die schwangere Madonna" (2005), "Eine sehr kleine Frau" (2007). Auszeichnungen u. a.: 1971 Förderungspreis zum österreichischen Staatspreis für Literatur, 1973 Förderpreis der Stadt Wien, 1977 Anton Wildgans-Preis.

NamePeter Henisch

Geboren am27.08.1943

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortWien