Biografie

Peter Gillies

Der deutsche Journalist. Autor. Dr. rer. pol., Dipl.-Kfm., Journalist für "Die Welt", "Welt am Sonntag", u. a. Er war 1985 bis 1988 und 1992 bis 1995 Chefredakteur von "Die Welt". Veröffentlichte u. a.: "Arbeitslos, Report aus einer Tabuzone" (1987, zus. m. E. Noelle-Neumann), "Schubkräfte. Das neue deutsche Wirtschaftswunder und seine Macher" (1991), "marktwirtschaft.de" (2000). Auszeichnungen u. a.: 1973/74 Theodor-Wolff-Preis, 1983 Ludwig-Erhard-Preis, 1987 Bundesverdienstkreuz, 1990 Wilhelm-von-Humboldt-Plakette, 1990 Karl Bräuer-Preis, 1996 Informedia-Preis für Wirtschaftsjournalismus, 1999 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

NamePeter Gillies

Geboren am29.05.1939

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBerlin