Biografie

Peer Hultberg

Der dänische Schriftsteller und Psychoanalytiker verfasste mit dem Roman "Requiem" aus dem Jahr 1985 sein Hauptwerk. Im Jahr 1993 erhielt er den Nordischen Literaturpreis für "Die Stadt und die Welt". Wenige Wochen vor seinem Tod veröffentlichte er den Roman "Eines Nachts" über eine in sich zerfallene Familie. Peer Hultberg war gleichfalls als Dozent für polnische Literatur tätig. Die Stadt Hamburg verlieh dem Autor 2001 den Hubert-Fichte-Preis und 2004 erhielt er den Großen Preis der Deutschen Akademie. Er ließ sich im Jahr1986 als Analytiker und Autor in Hamburg nieder. Mitte der 1960er Jahre begann er mit literarischen Veröffentlichungen.

NamePeer Hultberg

Geboren am08.11.1935

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortVangede

Verstorben am20.12.2007

TodesortHamburg