Biografie

Paul Lüth

Der deutsche Arzt. Schriftsteller. Honorarprofessor; Lehrbeauftragter für medizinische Soziologie an den Universitäten in Mainz und Kassel. Erarbeitete insbesondere Modelle gemeindebezogener Gesundheitssicherung wie Sozialstationen, Kooperation Arzt und Sozialarbeit, Selbsthilfegruppen bei chronischen Kranken und Rehabilitation. Schrieb u. a. den Roman "Nächte in Alexandria" (1963), "Das Medikamentenbuch für den kritischen Verbraucher" (1976, 4. Aufl. 1980).

NamePaul Lüth

Geboren am20.06.1921

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortPerleberg/Mark

Verstorben am06.08.1986

TodesortRengshausen/Bez. Kassel