Biografie

Patty Andrews

Die US-amerikanische Sängerin wurde zusammen mit dem berühmten Trio der Andrews-Sisters und dem im Jahr 1937 veröffentlichten Song "Bei mir bist du schön" weltberühmt. Er basiert auf einem jiddischen Lied, das in der Version der Andrews-Sisters zum Evergreen wurde. Patty Andrews war die jüngste Schwester der Formation, die vor allem in den vierziger und fünfziger Jahren mit Boogie- und Calypsostil Erfolge in der Swing-Ära feierte, darunter Titel wie "Boogie Woogie Bugle Boy" oder "Drinking Rum and Coca-Cola". Die Gruppe verkaufte rund 100 Millionen Tonträger. Während des Zweiten Weltkriegs bildeten auch Soldaten das Publikum. Darüber hinaus wirkte Patty Andrews zusammen mit ihren älteren Schwestern LaVerne Sofie und Maxene Angelyn in etlichen Filmen wie zum Beispiel "Der Weg nach Rio" von 1949 mit. Sie starb 94-jährig am 30. Januar 2013 in Los Angeles, Kalifornien.

NamePatty Andrews

Geboren am16.02.1918

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMound, Minnesota

Verstorben am13.01.2013

TodesortLos Angeles