Biografie

Patrick Frey

Der Schweizer Schauspieler, Komiker, Autor, Verleger, Ausstellungsmacher und Kunstkritiker stand der Zeit von 1983 bis 1998 als Mitglied des "Kabarett Götterspass" gemeinsam mit Beat Schlatter auf der Bühne. Im Jahr 1986 gründete er den Verlag Edition Patrick Frey und ab 1999 spielte er die Rolle des Kurt Schwarz in der TV-Serie "Lüthi und Blanc". Von 2001 bis 2003 war Patrick Frey Produzent und Moderator der TV-Sendung "C'est la vie". Er spielte den Professor Stolte-Benrath in "Viktors Spätprogramm". Der Darsteller wirkte unter anderem in folgenden Filmproduktionen mit: "Katzendiebe" (1996), "Mein Name ist Eugen" (2005) oder "Handyman" (2006).

NamePatrick Frey

Geboren am20.01.1951

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02