Biografie

Paavo Rintala

Der finnische Schriftsteller. Er studierte Theologie. Seine Dramen und Romane, u. a. "Leningrads Schicksalssymphonie" (R., 1968, dt. 1970) schrieb er als Moralist und religiös orientierter Mensch. Weitere Werke u. a.: "Huldigung für J. S. Bach" (1964), "Wenn Gott die Sehnsucht wirklich braucht" (Dr., 1978), "Ich, Grünewald" (R., 1989), "Lange Reise nach Verona" (Dr., 1990), "Marias Liebe" (1994).

NamePaavo Rintala

Geboren am20.09.1930

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortViipuri

Verstorben am08.08.1999

TodesortKirkkonummella