Biografie

Otmar Issing

Der deutsche Bankier. Prof., Dr. rer. pol., Dr. h. c. mult., Präsident des Center for Financial Studies seit Juni 2006. 1998 bis 2006 war er Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (EZB), 1990 bis 1998 Direktoriumsmitglied der Deutschen Bundesbank. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. "Einführung in die Geldpolitik" (6. Aufl. 1996), "Einführung in die Geldtheorie" (14. Aufl. 2006), "Der Euro - Geburt, Erfolg, Zukunft" (2008) sowie Fachaufsätze. 2003 wurde er mit dem Internationalen Preis der Friedrich August von Hayek-Stiftung ausgezeichnet, 2006 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz, u. a.

NameOtmar Issing

Geboren am27.03.1936

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortWürzburg