Biografie

Norbert Schneider

Der deutsche Publizist. Dr. theol., Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf seit 1993. 1999 bis 2003 war er Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und seit 2003 ist er für die Landesmedienanstalten für den Bereich Programm und Werbung der überregionalen Programme zuständig. Bis 1981 war er Referent, später Direktor im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik in Frankfurt am Main, 1981 bis 1986 Direktor für Hörfunk und Fernsehen beim Sender Freies Berlin und 1986 bis 1993 Geschäftsführer der Allianz-Film Berlin. Schrieb u. a.: "Die gedopte Gesellschaft" (1972).

NameNorbert Schneider

Geboren am07.08.1940

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortLangenau/Württ.