Biografie

Norbert Bisky

Der Maler ist Vertreter der Postmoderne und gilt als einer der wichtigen zeitgenössischen deutschen Künstler. In seinen Bildern transformiert er in brutalen Leinwandszenen seine eigenen Ikonen. Die künstlerischen Verweise reichen von Renaissance bis Pop Art. Insgesamt erinnern die Arbeiten an den sozialistischen Realismus, aber auch an die Werbekultur der 1950er und 1960er Jahre. Der in Berlin lebende Künstler ist Sohn des Linkspartei-Politikers Lothar Bisky und der jüngere Bruder des Journalisten und Schriftstellers Jens Bisky. Aufgewachsen in der DDR begann er 1990 ein Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität in Berlin. Ab 1993 besuchte Norbert Bisky die Freie Kunstschule Berlin, von 1994 bis 1999 studierte er an der Hochschule der Künste bei Georg Baselitz, nahm an der Salzburger Sommerakademie in der Klasse von Jim Dine teil und absolvierte bei Baselitz 1999 ein Meisterschülerstudium.

NameNorbert Bisky

Aliaswsw

Geboren am10.10.1970

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortLeipzig (D).