Biografie

Monika Wulf-Mathies

Die deutsche Politikerin. Dr. phil., sie war 2001 bis 2008 Leiterin des Zentralbereichs Politik und Nachhaltigkeit bei der Deutschen Post AG, 2001 bis 2006 Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland, November 1999 bis Dezember 2000 Europapolitische Beraterin von Bundeskanzler Schröder, 1995 bis September 1999 EU-Kommissarin. 1982 bis 1994 war sie Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV), 1976 bis 1982 im geschäftsführenden Hauptvorstand und 1989 bis 1994 als erste Frau Präsidentin der Internationalen Öffentlichen Dienste (IÖD).

NameMonika Wulf-Mathies

Geboren am17.03.1942

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWernigerode/Harz