Biografie

Monika Hauser

Die italienische Ärztin. Gynäkologin. Gründerin der Frauenrechtsorganisation medica mondiale. Sie setzt sich für vergewaltigte Frauen in Kriegs- und Krisengebieten ein. 1993 gründete sie das erste Therapiezentrum in der bosnischen Stadt Zenica, arbeitet auch in Albanien, Afghanistan, im Sudan, im Kongo und in Liberia. Für ihr Engagement erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen. 1993 wurde sie von den ARD-Tagesthemen zur "Frau des Jahres" gewählt, 1994 erhielt sie den Gustav-Heinemann-Preis und 2008 wurde ihr der Alternative Nobelpreis für ihren unermüdlichen Einsatz für Frauen, die in Krisenregionen schrecklichste sexualisierte Gewalt erfahren haben, und für ihren Kampf, ihnen gesellschaftliche Anerkennung und Entschädigung zu verschaffen, verliehen.

NameMonika Hauser

Geboren am24.05.1959

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortThal/Schweiz