Biografie

Milton Friedman

NameMilton Friedman

Geboren am31.07.1912

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortNew York

Verstorben am16.11.2006

TodesortSan Francisco/Calif.

Milton Friedman

Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler. Er gehörte als führender Vertreter des Monetarismus und als Verfechter einer freien Marktwirtschaft zu den einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. 1948 bis 1983 war er Professor an der Universität Chicago. Beriet mehrere amerikanische Präsidenten von Richard Nixon bis Ronald Reagan. Werke u. a.: "Kapitalismus und Freiheit" (1962), "Die optimale Geldmenge" (1969), "Preis-Theorie" (1976), "Chancen, die ich meine" (1980), "Geld regiert die Welt" (1992), "Two Lucky People: Memoirs" (1988, m. R. Friedman). 1976 erhielt er für seine bahnbrechenden Arbeiten zum Monetarismus den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

NameMilton Friedman

Geboren am31.07.1912

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortNew York

Verstorben am16.11.2006

TodesortSan Francisco/Calif.

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html