Biografie

Miloslav Vlk

Der tschechische Geistlicher. Kardinal seit 1994. Er war 1991 bis zu seinem Rücktritt 2010 Erzbischof von Prag und Primas der katholischen Kirche in der Tschechischen Republik; 1993 bis 2001 Präsident des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCCE). Veröffentlichte u. a.: "Wird Europa neidisch?" (1999). Er erhielt u. a. 1999 das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und 2001 den Görlitz Brückepreis.

NameMiloslav Vlk

Geboren am17.05.1932

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortLisnice-Sepekov