Biografie

Miguel De La Madrid Hurtado

Der mexikanische Politiker. Anwalt und Universitätsprofessor. Staatspräsident von Mexiko vom 1. Dezember 1982 bis zum 30. November 1988. Er arbeitete in mexikanischen Schlüsselunternehmen, wie der Außenhandelsbank un der Zentralbank. Zwischen 1970 und 1972 war er Angestellter des staatlichen Ölunternehmens PEMEX. Danach übernahm er mehrere Aufgaben in der Regierung unter Luis Echeverría Álvarez. 1976 wurde er Wirtschaftsminister unter José López Portillo y Pacheco. 1979 bis 1980 Minister für Planung und Staatshaushalt. 1989 wurde er Präsident des Mexikanischen Instituts für Kultur und 1990 bis 2000 war er Generaldirektor des Fondo de Cultura Económica. Veröffentlichte u. a.: "Una Vision de America Latina".

NameMiguel De La Madrid Hurtado

Geboren am12.12.1934

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortColima

Verstorben am01.04.2012

TodesortColima