Biografie

Michael von der Heide

Der Schweizer Sänger. Chansonnier. 1996 veröffentlichte er sein erstes Album "Michael von der Heide", weitere Alben sind u. a. "30°", "Tourist", "Frisch", "2pièces", "Freie Sicht" (2008). Einer seiner Hits wurde die Single "Jeudi amour". 2001 Tournee mit dem Programm "Hildegard" (Lieder von und für Hildegard Knef). 2010 nahm er für die Schweiz mit dem Lied "Il pleut de l'or" am Eurovision Song Contest in Oslo teil. Er spielt auch Theater, u. a. in Berlin in Christoph Marthalers "Lina Böglis Reise". 2007 wirkte er in dem Dokumentarfilm "Do you speak Swiss" von Ernst Buchmüller mit. 1999 wurde er mit dem Prix Walo, 2000 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet.

NameMichael von der Heide

Geboren am16.10.1971

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortAmden