Biografie

Michael Schneider

Der deutsche Schriftsteller. Prof., Dr.phil., Publizist. Professor an der Filmakademie Baden-Württemberg. War als Redakteur für verschiedene Zeitschriften, u.a. "Kursbuch", "konkret", tätig. Werke u.a.: "Neurose und Klassenkampf" (1973, in 8 Sprachen übersetzt), "Das Spiegelkabinett" (1980), "Den Kopf verkehrt aufgesetzt" (1981), "Die Traumfalle" (1987), "Die abgetriebene Revolution" (1992), "Der Traum der Vernunft. Roman eines deutschen Jakobiners" (2001); auch zahlreiche Theaterstücke. Auszeichnungen u.a.: 1980 ZDF-Aspekte-Literaturpreis, 1981 Kulturpreis der Stadt Wiesbaden.

NameMichael Schneider

Geboren am04.04.1943

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortKönigsberg/Ostpreußen