Biografie

Michael Graves

Der amerikanische Architekt. Designer. Vertreter der Postmoderne. Er wurde 1972 Professor für Architektur an der Princeton Universität. Sein Architekturpanorama reicht von der strengen Neomoderne über humoreske Häuserwelten bis zum postmodernen Klassizismus und seine Produktpalette umfasst Eierbecher wie Smoking-Knöpfe, Vasen wie Schreibtischuhren. Bauten u. a.: San Juan Capistrano Library, California (1983), The Humana Building, Louisville/Kentucky (1985), Walt Disney World Swan and Dolphin Hotels, Florida (1990), The Disney Company Corporate Headquarters, California (1991), Euro-Disneyland Park Paris (1992), Fukuoka Hotel and Office Building, Japan (1993), University of Cincinnati, Science & Engineering Building, Ohio (1995), Denver Central Library, Colorado (1996), Astrid Park Plaza Hotel and Business Center, Antwerpen (1997), International Finance Corporation Headquarters, Washington/D. C. (1997), Miramar Hotel, Southern Egypt (1997). Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

NameMichael Graves

Geboren am09.07.1934

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortIndianapolis/Ind.