Biografie

Marita Meier-Koch

Die deutsche Athletin. Kurzstreckenläuferin. Größte Erfolge u.a.: 1980 in Moskau Olympiasiegerin über 400 m und mit der 4 x 400 m-Staffel, 1983 in Helsinki Weltmeisterin über 200 m, in den Staffeln über 4 x 100 m und 4 x 400 m; 1978 und 1982 Europameisterin über 400 m und 4 x 400 m. Verbesserte 1979 den Weltrekord über 200 m, 1982 den über 400 m. 1987 beendete sie überraschend ihre Karriere.

NameMarita Meier-Koch

Geboren am18.02.1957

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortWismar