Biografie

Maria-Magdalena Durben

Die deutsche Schriftstellerin. Dr. h. c., sie war 1968 bis 1982 Redaktionsvorstand der Literarischen Union, Mitherausgeberin von Anthologien, Literaturzeitschriften, der Reihen "Schüler schreiben" bzw. "Elèves Ecrivains". Organisatorin internationaler Literaturwettbewerbe und Schriftstellerbegegnungen, Lesungen und Ausstellungen im In- und Ausland. Seit 1983 Verlegerin und freie Schriftstellerin, seit 1974 Partnerpublikationen mit Ehemann Wolfgang Durben bzw. Wendolin, u. a. "Wenn der Schnee fällt", Weihnachtsgeschichten; "Zwischen Knoblauch und Chrysanthemen", Reisebuch), literarische Kunstmappen (z. B. "Da schrie der Schatten fürchterlich", Märchen; "Zehn Liebeslieder für Tobias", Gedichte). Sie erhielt mehrere in- und ausländische Auszeichnungen für Lyrik, Prosa und kulturpolitische Arbeit.

NameMaria-Magdalena Durben

Geboren am08.07.1935

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBerlin