Biografie

Manuel Antonio Noriega Moreno

Der panamaische Politiker. n.a.Q. 1934, 1935, 1940 -
Er war de facto der Machthaber Panamas von 12. August 1983 bis 20. Dezember 1989; am 15. Dezember 1989 ernannte ihn die Nationalversammlung von Panama zum Regierungschef mit außerordentlichen und zeitlich unbeschränkten Rechten. Nach einer US-amerikanischen Intervention am 20. Dezember 1989 wurde er 1992 von einem US-Gericht wegen Drogenhandels, Schutzgelderpressung und Verschwörung zu einer 40 jährigen Haftstrafe verurteilt. 2010 wurde er an Frankreich ausgeliefert. Am 7. Juli 2010 verurteilte ihn ein Pariser Strafgericht wegen Geldwäsche zu sieben Jahren Haft. Im Dezember 2011 wurde Noriega nach Panama überstellt, um sich in seiner Heimat vor Gericht zu verantworten.

NameManuel Antonio Noriega Moreno

Geboren am11.02.1938

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortPanamá