Biografie

Leopold Adametz

Der österreichische Zoologe sowie Tierzucht- und Vererbungsforscher gilt als einer der bedeutendsten Tierzuchtforscher und als Mitbegründer der modernen Tierzuchtlehre. Er war Professor für Tierproduktenlehre und Morphologie der Haustiere an der Hochschule für Bodenkultur in Wien. Leopold Adametz schrieb im Jahr 1926 sein wissenschaftliches Hauptwerk "Lehrbuch der Allgemeinen Tierzucht" über die Entstehung und Gliederung der Haustierrassen, das sich in eine umfassende Sammlung weiterer zoologischer Fachwerke einreiht. Seine Schädelsammlung von über 1.100 Exemplaren zählt weltweit zu den bedeutendsten Sortimenten dieser Art. Der Forscher war Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

NameLeopold Adametz

Geboren am11.11.1861

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBrünn

Verstorben am27.01.1941

TodesortWien