Biografie

Klaus Steinbach

Der deutsche Schwimmer. Orthopäde. Ärztlicher Direktor der Hochwald-Kliniken im saarländischen Weiskirchen; Chef de Mission der deutschen Olympiamannschaft; seit 03. November 2002 Präsident des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) für Deutschland. -Schwamm als erster 100 m Freistil unter 50 s (1976 49,78 s auf der 25 m-Bahn), 1976 Weltmeister und zweimal Weltmeisterschaftszweiter, 1974 dreimal Europameister, 1972 Olympia-Zweiter mit der 4 x 200 m-Freistilstaffel, 1976 Olympia-Dritter mit der 4 x 100 m-Lagenstaffel. Seit 1981 persönliches Mitglied des Nationalen Olympischen Komitees (NOK).

NameKlaus Steinbach

Geboren am14.12.1953

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortKleve