Biografie

Klaus Simon

Der deutsche Journalist. Dr. phil., er war 1954 bis 1958 leitender Redakteur der FUNK-Korrespondenz in Köln, 1958 bis 1973 Abteilungsleiter Kultur und Gesellschaft, ab 1967 stellvertretender Chefredakteur für den Bereich Fernsehen-Kultur beim WDR; 1973 bis 1980 Chefredakteur Fernsehen des Südwestfunks. 1980 wurde er freier Journalist und Autor für ARD und Zeitungen. Auszeichnungen u. a.: Zwei Adolf-Grimme-Preise in Silber, Otto-Wels-Preis der SPD.

NameKlaus Simon

Geboren am01.05.1925

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortWerl/Westf.