Biografie

Kerstin Stegemann

Die deutsche Fußballerin. Stationen u. a.: 1993 bis 1998 VfB, FC Eintracht bzw. FFC Heike Rheine, 1998 bis 2000 FCR Duisburg, 2001 bis 2007 wieder FFC Heike Rheine. Zuletzt spielte sie 2009 für den Zweitligisten FSV Gütersloh, 2010 beendete sie ihre Karriere. Erfolge u. a.: 1997, 2001 und 2005 Europameisterin, 2000 und 2004 Olympische Bronzemedaille, 2003 Weltmeisterin, 2000 Deutsche Meisterin, 2000 und 2003 deutsche Hallenmeisterin. Mannschaft des Jahres 2003.

NameKerstin Stegemann

Geboren am29.09.1977

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortRheine-Mesum