Biografie

Karl Adam

Der deutsche Trainer war ein erfolgreicher Coach im Rudersport, der mit der Nationalmannschaft im Achter mehrfacher Olympiasieger, Weltmeister und Europameister wurde. Er war in der Zeit von 1964 bis 1976 langjähriger Leiter der Ruderakademie in Ratzeburg. Karl Adam machte diesen Ort zum Mekka des Rudersports und sich selbst zum so genannten "Ruder-Professor", der in dieser Disziplin das Intervalltraining einführte ebenso wie das Krafttraining und die Rudertechnik nachhaltig optimierte. Der ausgebildete Pädagoge gilt als Vater des "Achters". Die Goldmedaillen zum Olympiawettkampf 1960 in Rom und 1968 in Mexiko-Stadt setzten grandiose Akzente im deutschen Sport der Nachkriegszeit. Im Jahr 2008 wurde die Hall of Fame des deutschen Sports gegründet und Karl Adam zählte zu den 40 Gründungsmitgliedern.

NameKarl Adam

Geboren am02.05.1912

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortHagen/Westf.

Verstorben am18.06.1976

TodesortBad Salzuflen