Biografie

Jürg Willi

Der Schweizer Psychiater. Prof., Dr. med., er war bis April 1999 Direktor der Psychiatrischen Poliklinik des Universitätsspital Zürich und ordentlicher Professor für poliklinische Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Krankheiten. Seither Leiter des von ihm gegründeten Instituts für Ökologisch-systemische Therapie in Zürich. Er schrieb u. a.: "Die Zweierbeziehung" (1975), "Was hält Paare zusammen?" (1978), "Psychologie der Liebe" (2002). 1999 wurde er zum Ehrendoktor der Universität Fribourg ernannt und 2002 erhielt er den Internationalen Otto Mainzer Preis New York für die Wissenschaft von der Liebe.


NameJürg Willi

Geboren am16.03.1934

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortZürich