Biografie

Josef Isensee

Der deutsche Staatsrechtler. Dr. jur., Dr. h. c., 1975 bis 2002 Professor für Öffentliches Recht und Direktor des Juristischen Seminars an der Universität Bonn. Schrieb u. a.: "Das legalisierte Widerstandsrecht" (1969), "Wer definiert die Freiheitsrechte?" (1980), "Das Grundrecht auf Sicherheit" (1983). Auszeichnung u. a.: 1986 Karl-Voßler-Preis des Freistaates Bayern.

NameJosef Isensee

Geboren am10.06.1937

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortHildesheim