Biografie

Jorge Edwards

Der chilenische Schriftsteller. Er hat sich vor allem mit seinen kritischen und ironischen Werken über die bürgerliche Gesellschaft einen Namen gemacht. Werke u. a.: "Persona non grata" (1973), "El sueño de la historia", "La mujer imaginaria", "El origen del mundo". 1957 bis 1973 vertrat er als Diplomat sein Land in Brüssel, Havanna, Lima und Paris. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 1994 den chilenischen Nationalpreis und 1999 den "Premio Cervantes" Spaniens.

NameJorge Edwards

Geboren am29.07.1931

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortSantiago de Chile