Biografie

Johannes Schreiter

Der deutsche Maler. Dr. h. c. theol., Prof., er war 1963 bis 1987 Leiter der Abteilung Freie Malerei und Grafik an der Städelschule/Staatliche Hochschule für bildende Künste in Frankfurt, 1971 bis 1974 Rektor. Gilt als einer der eigenwilligsten Glasmaler der Gegenwart. Seine Arbeiten sind weltweit im Gespräch und haben der jüngeren Künstler-Generation in der Bundesrepublik Deutschland, vor allem aber in England, den Vereinigten Staaten, Kanada, Neuseeland und Australien stilbildende Impulse vermittelt. Erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 1977 Philip Morris-Preis für Malerei, 1979 Bundesverdienstkreuz.

NameJohannes Schreiter

Geboren am08.03.1930

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortBuchholz/Erzgebirge