Biografie

Johannes Schaaf

Der deutsche Filmregisseur. Autor, Schauspieler. Vertreter des "Jungen Deutschen Films". Nach Theaterengagements u.a. am Stuttgarter Schauspielhaus und Regieassistenz in Ulm und Bremen führte er 1963 erstmals im Fernsehen Regie ("Ein ungebetener Gast"). Drehte 1967 seinen ersten Kinofilm "Tätowierung"; weitere Filme: "Trotta" (1971), "Traumstadt" (1973), "Momo" (1986); auch Theaterinszenierungen. Auszeichnung u.a.: 1968 Bundesfilmpreis/Filmband in Gold.

NameJohannes Schaaf

Geboren am07.04.1933

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBad Cannstatt/Württ.