Biografie

Johann Heinrich Schönfeld

NameJohann Heinrich Schönfeld

Geboren am23.03.1609

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBiberach an der Riß

Verstorben am00.00.1684

TodesortAugsburg

Johann Heinrich Schönfeld

Der deutsche Maler. n. a. Q. + 1684 (?)
Bedeutender Vertreter des süddeutschen Barock. Er bildete sich in Rom und Neapel, wo er sich u. a. Salvator Rosa, Aniello Falcone und dem Caravaggio-Nachfolger Massimo Stanzione anschloss. Schuf in Süddeutschland Fresken (München, goldener Saal der Residenz, zerstört), Altarbilder (besonders in Augsburger Kirchen) und Gemälde mit religiösen, mythologischen und sittenbildlichen Themen.

NameJohann Heinrich Schönfeld

Geboren am23.03.1609

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBiberach an der Riß

Verstorben am00.00.1684

TodesortAugsburg

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html