Biografie

Jochen Abraham Frowein

Der deutsche Völkerrechtler. Prof., Dr. jur., Dr. h. c., M. C. L. o. Professor für Öffentliches Recht, Völker- und Staatsrecht an der Universität Heidelberg. Er war 1981 bis 2002 Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. 1972 bis 1975 Mitglied des Wissenschaftsrats und 1973 bis 1993 der Europäischen Menschenrechtskommission. 1977 bis 1980 Vizepräsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft und 1999 bis 2002 der Max-Planck-Gesellschaft. Er erhielt u. a. das Große Bundesverdienstkreuz.

NameJochen Abraham Frowein

Geboren am08.06.1934

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBerlin