Biografie

Joan Baez

Die amerikanische Sängerin. Gitarristin. Sie gehört zu den bedeutendsten Interpreten der Folkmusik (Protestsongs und Balladen). In den 1960er Jahren trat sie gemeinsam mit Bob Dylan auf. Einer ihrer größten Hits war 1971 "The Night they drove old Dixie down". Neben ihrer Musik gilt ihr Engagement der Politik und den Minderheiten auf der ganzen Welt. 1965 wurde sie Mitbegründerin und Vizepräsidentin des Instituts für "Study of Non-Violence". Veröffentlichte u. a.: "And a Voice to Sing With" (1987). Sie erhielt viele Auszeichnungen, u. a.: 1988 Gandhi Memorial Int. Foundation Award, Chevalier, Légion d'honneur, 2004 World Peace Music Award, 2007 Grammy für ihr Lebenswerk. 2007 erschien auch ihr Album "An Evening with Joan Baez".

NameJoan Baez

Geboren am09.01.1941

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortStaten Island/N. Y.