Biografie

János Martonyi

Der ungarische Politiker. Er war Juli 1998 bis Mai 2002 Außenminister. 1989 bis 1990 Regierungskommisssar Privatisierungen, 1990 bis 1992 stellvertretender Präsident des Aufsichtsrates der Staatlichen Treuhand, 1990 bis 1991 Staatssekretär im Ministerium für Internationale Wirtschaftsbeziehungen, 1991 bis 1994 Staatssekretär im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und 1994 bis 1998 Miteigentümer der internationalen Rechtskanzlei Baker and McKenzie und Mitglied des Europäischen Regionalrates. Auszeichnungen u. a.: 2000 Großes Goldenes Ehrenzeichen der Republik Österreich.

NameJános Martonyi

Geboren am05.04.1944

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortKoloszvár