Biografie

Jill Paton Walsh

Die britische Schriftstellerin. Kinderbuchautorin. Für "Fireweed" erhielt sie den Book World Festival Award, für "The Emperor's Winding Sheet" den Whitbread-Prize, für "A Parcel of Patterns" den Universe Prize, weitere Bücher u. a. "When Grandma Came" (1992), "The Wyndham Case" (1993), "A Piece of Justice" (1995), "Thrones, Dominations" (1998), "A Desert in Bohemia" (2000). Von ihren Romanen wurde "The knowledge of Angels" für den Booker Prize nominiert. Nach "In feiner Gesellschaft" (2001) schrieb sie "Mord in mageren Zeiten" (2004), den zweiten Lord Peter Krimi, den sie für Dorothy L. Sayers zu Ende schrieb.

NameJill Paton Walsh

Geboren am29.04.1937

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortLondon